Theater

Theater (alles – zurück zur Vita)
2015
Passepartout und weitere Rollen – Um die Welt in 80 Tagen – Eigenproduktion nach J. Verne – R: B. Lausund
2014
Der Mann – Die Zehn Minuten Geschichte – J. Blech – R: T. Wolter
Spiel, Leitung, Schrift – “Ich ging auf die Straße, 25 Jahre friedliche Revolution” in Bernburg, Quedlinburg, Weißenfels, Stendal – R: Team
Spiel, Orga, Schrift – Die Vögel – Aristophanes – R: Team
Dromio von Ephesus, Dromio von Syrakus – Die Komödie der Irrungen – Shakespeare – R. Regine Heintze
2013
Romeo, Julia, Tybalt, Onkel Capulet, Benvolio, Mercutio – Romeo vs Julia – Shakespeare – R. Uli Boettcher
Davison – Maria Stuart – Schiller – R. Matthias Brenner
Ludovico – Leben des Galilei – Brecht – R. Jo Fabian
2012
Rodrigo – Othello – Shakespeare – R. Wolfgang Engel
Textfassung, Regie – “Momo” – Michael Ende/ Jonas Schütte – R: Jonas Schüttte
Kasimir – Kasimir und Karoline – Horváth – R. Czwsienski/Hartmann
Hermann, Wirt, Bertha – Till Eulenspiegel – Brenner – R. Andreas Rehschuh
2011
Lucas – Arzt Wider Willen – Molière – R. Michael Schweighöfer
Reimann – Die Weber – G. Hauptmann – R: Jo Fabian
Dr. Ross – Was ist Sodomie – Woody Allen – R: A. Suckel – Große Freiheit Nr. 51
Shakespeare – Amy und Willy – Jonas Schütte und Stella Hilb – 1. Theater-Theken-Nacht Halle
Dennis – Zscherben, ein Dorf nimmt ab! – Jörg Steinberg – R: Matthias Brenner
2010
Der Mann – Der Weg zum Glück – Ingrid Lausund R: D. Rahnefeld
Goethe – Dead vs. Alive Poetry Slam
Barry – Wonderful World – R. Dresser R: Heike Frank
Kurt Schwitter – Dead vs. Alive Poetry Slam
Stanislaw Sobinsky – Sein oder Nichtsein – N. Whitby / E. Lubitsch – R: Christof Werner
Leitung – Frei(t)räume – Regie + Text: J. Schütte
Jonas – Wolf und Jonas erobern die Erde – Eigenproduktion
R. Hannay – Die 39 Stufen – A. Hitchcock – Regie: D. Rahnefeld
2009
Malcolm – MacBeth – Shakespeare – R: Herbert Fritsch
Graf Dunois – Jungfrau von Orleans – F. Schiller R: Frieder Venus
Dieter – Die neuen Leiden des jungen W. – U. Plenzdorf – R: Frieder Venus
D’Artagnan – Die 3 Musketiere – A. Dumas – Regie: M. Eick / Theater Eggenfelden – Kampfchoreo: R. MacDougall
Gottschalk – Käthchen von Heilbronn – H. Kleist – Regie: M. Eick / Theater Eggenfelden
Cassio – Othello – Shakespeare – Regie: M. Eick, B. Lausund / Theater Eggenfelden
2008
S. Sobinski – Sein oder Nichtsein – E. Lubitsch – Regie: M. Eick / Theater Eggenfelden
Der Liebhaber – Comedia dell´arte Straßenfestival – Regie: J. Welch / New York
Horatio – Hamlet / fragmente – Shakespeare – Regie: Thorleifur Arnarsson / Bat-Studiotheater
Junge, Polizist, Bonze – Der gute Mensch von Sezuan – B. Brecht – Regie: U. Koschel / Maxim Gorki Theater
2007
Hortensio, Tranio – Die Zähmung der Widerspenstigen – Shakespeare – Regie: B. Lausund / Sommertheater on Tour
2005-2009
Rollenstudien an der HfS “Ernst Busch”
u.a.
Homburg – Der Prinz von Homburg – Kleist – D: A. Waller
Herr Badin – Herr Badin – Geroge Courteline – D: U. Engelmann
Berry Derrill – Das Ende vom Anfang – Sean O’Casey – D. R. Koloc
John – Die Insel – Athol Fugard – D: W. Rodler
Satanael – Adam und Eva – Peter Hacks – D: R. Heise
Karl Sonnenschein – Unter Eis – Falk Richter – D: R. Reinecke
2005
Jonas – Ode an die Freude Text/Regie: I. Lausund / Dt. Schauspielhaus Hamburg
2004
div. Rollen – Leben und Werk des Mikey Mirensis – Eigenproduktion / Balthes Kellertheater Ravensburg
2000
King Lui – Dschungelbuch – Kipling – Regie: B. Lausund / Konzerthaus Ravensburg
1999
Puck – Ein Sommernachtstraum – Shakespeare – Regie: B. Lausund / Konzerthaus Ravensburg
1997
Alexander – Camping – ein Psychothriller – Text/Regie: I. Lausund / Theater Ravensburg
1995
Clown – Jeder kennt jeden – Text/Regie: I. Lausund / Theater Ravensburg

Bisher auf folgenden Bühnen

2013/2014
Theater der jungen Welt Leipzig
2013/2014
Theater Mandroschke Halle
2009-2014
Neues Theater Halle
2008/2009
Theater an der Rott, Eggenfelden
2007/2008
“Maxim Gorki Theater” Berlin
2004/2005
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1999-2003
Theater Ravensburg und Konzerthaus Ravensburg